Musikalische und musiktherapeutische Zugänge und Methoden in der Begleitung von Senioren mit und ohne demenz

( mit Judith Große Holtforth )

 

 

Hier klicken um Anmeldeformular herunterzuladen

Musik – sei es nun das Anhören von Musikstücken, das Singen im Badezimmer oder das eigene Spiel auf einem Instrument – ist für die meisten Menschen ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Musik bewegt Stimmungen und kann Körper und Geist in Schwung bringen. Bestimmte Musikstücke sind untrennbar mit persönlichen Lebensereignissen verbunden und tragen längst vergessen geglaubte Erinnerungen und Empfindungen zurück ins Bewusstsein. Und: Musik ist unglaublich vielseitig! All das macht die Musik zu einer wunderbaren Begleiterin auch in der Betreuung von Senioren.

Ihr Gewinn

  • Kennenlernen verschiedener Möglichkeiten, Musik in der Alltagsgestaltung sinnvoll einzusetzen
  • Auffinden von eigenen Zugängen zu Musik
  • Spielerisches Erforschen von neuen Musikinstrumenten
  • Theoretische Inputs zu Nutzbarmachung von Musik
  • Umgang mit Stolpersteinen bei der Anwendung von Musik

 

Termin :  14.11. 20/9:30 Uhr-16:00 Uhr/8 UE

Investion : 110,00 €

Veranstaltungsort :

 

Dorfschule Ginderich ,Schulplatz 1, 46487 Wesel